Liebe Mitglieder und Freunde der Freien Wähler,

unaufhaltsam neigt sich das Jahr 2017 seinem Ende entgegen. Die Planungen für unser traditionelles Jahresabschlusstreffen sind abgeschlossen.

Entlang den Stadtbezirken Münster und Zuffenhausen der Stuttgarter Landeshauptstadt, liegt der 315,7 Meter hohe Schnarrenberg.

Hier liegt unser diesjähriges Ziel, der DWD-Deutscher Wetterdienst mit seiner Stuttgarter Niederlassung. Wir werden hier zu einer persönlichen und hochinteressanten Führung erwartet.

 Unser aktueller Programmablauf gestaltet sich wie folgt:

Wir treffen uns am Donnerstag, den 28.12.2017 um 09.15 Uhr in Plochingen in der Halle vom Hbf und lösen entsprechende Gruppenfahrscheine.

  • Abfahrt Plochingen Hbf mit der S1 ist um 9.38 Uhr auf Gleis 9 nach Bad Cannstatt, Ankunft 10.00 Uhr.
  • Abfahrt Bad Cannstatt, Wilhelmsplatz mit dem Bus Linie V101 zur Haltestelle Schnarrenberg ist um 10.32 Uhr, Ankunft 10.43 Uhr.
  • Nach wenigen Gehminuten erreichen wir unser Ziel die Wetterstation.
  • Beginn der Führung beim DWD ist um 11.00 Uhr, die Dauer beträgt ca. 2 Stunden.
  • Um 13.30 Uhr haben wir zur Stärkung in der auf dem Rückweg liegende Gaststätte „Neuer Pfefferer“, mit freiem Blick über Rems- und Neckartal bis zur Schwäbischen Alb reserviert.
  • Unseren Rückweg nach Hochdorf können wir flexibel gestalten, es werden in geringer zeitlicher Taktung ausreichende Abfahrten angeboten.

Um die Wartezeit auf unser gemeinsames Mittagessen etwas zu verkürzen und auch den Wirt zu unterstützen, haben wir einen Teilausschnitt der Speisekarte der Gaststätte beigefügt. Bitte tragen Sie Ihre Essensauswahl mit auf die Anmeldung ein. Ihre Auswahl wird noch vor den Festtagen an die Gaststätte „Neuer Pfefferer“ übermittelt.

Über eine zahlreiche Teilnahme würden wir uns sehr freuen.

Gerne dürfen auch interessierte Hochdorfer Bürgerinnen und Bürger an unserem Jahresabschlusstreffen teilnehmen.

Ihre Freien Wähler Hochdorf e.V.


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels
    • 06.07.2018
    Kommunalwahl 2019 steht an / Kandidaten gesucht / Beiträge werden entgegengenommen